News

Zwei Männer am Meer Caspar David Friedrich

/ Forschung, Medienpräsenz

Klima und Geschichte

Naturveränderungen beschleunigten den Sturz von antiken Herrschern
Helgoland

/ Forschung, Medienpräsenz

Die Historiker entdecken das Klima

Bislang haben Historiker vor allem mit Texten gearbeitet. Seit einigen Jahren stehen ihnen aber auch präzise Klimadaten zur Verfügung. Durch die Kombination dieser Quellen lassen sich neue Erkenntnisse gewinnen, nicht zuletzt über die…
Tamora

/ Forschung, Medienpräsenz

Klima macht Geschichte

Erst bricht der Vulkan aus, dann die Revolution – bei vielen historischen Ereignissen spielte das Klima eine Rolle
Missing

/ News, Forschung

Publikation: Sabine R. Huebner & David M. Ratzan (eds.), Missing Mothers. Maternal Absence in Antiquity

Der Konferenzband zur internationalen Konferenz "Growing Up Motherless in Antiquity" (Basel, 26.–28. Mai 2016) ist soeben in der Reihe "Interdisciplinary Studies in Ancient Culture and Religion" bei Peeters Publishers erschienen.
The Course of Empire Thomas Cole

/ Forschung, Medienpräsenz

Der Anfang vom Ende

Haben Klimawandel und Pandemien den Untergang des Römischen Reichs begünstigt? Forscher der Universität Basel sagen Ja.
Dimai

/ Forschung, Medienpräsenz

Historischer Klimawandel

Klimaveränderungen haben in der spätantiken römischen Provinz Ägypten zu Auswanderung und zum Niedergang von Siedlungen geführt. Die Althistorikerin Sabine Huebner von der Universität Basel hat die Bevölkerungs- entwicklung mit…
Thiersch

/ News, Forschung, Studium, Campus

Neuerscheinung: Sabine R. Huebner: Reise in eine versunkene Welt. Eine Nubienexpedition im Frühjahr 1900

Die von Sabine R. Huebner herausgegebene Edition von Hermann Thierschs Tagebuchnotizen einer historischen Nubienexpedition im Frühjahr 1900 ist in der neuen Reihe des Schweizerischen Instituts für Ägyptische Bauforschung und Altertumskunde…
Soknopaiou Nesos

/ Forschung, Medienpräsenz

El cambio climático en la antigüedad: emigración masiva por la escasez de agua

La ausencia de lluvias monzónicas en la fuente del Nilo fueron la causa de las migraciones y la desaparición de asentamientos enteros en la provincia romana tardía de Egipto. Este desarrollo demográfico ha sido comparado con datos…
istock

/ Forschung, Medienpräsenz

El Granero Egipcio de Roma: Un Cambio en el Clima Despobló el Fayum (Egipto) hace casi 2.000 años

A finales del siglo III d.C. la región de El Fayum, una de las más fértiles de Egipto, sufrió una severa sequía que llevó a muchos de sus habitantes a emigrar y provocó la desaparición de asentamientos enteros. Un estudio ambiental…
Fayoum

/ Forschung, Medienpräsenz

Antiker Klimawandel: Massenauswanderung wegen Wassermangel

Ausbleibender Monsunregen in den Quellregionen des Nils ist die Ursache der Auswanderungen und des Niedergangs ganzer Siedlungen in der spätantiken römischen Provinz Ägypten. Diese Bevölkerungsentwicklung hat die Althistorikerin Sabine…
CSM

/ Forschung, Medienpräsenz

Klímaváltozás okozta egyes ókori egyiptomi települések pusztulását

Egyiptomi települések néptelenedtek el a klímaváltozás miatt a késő római korban – állapította meg egy svájci tanulmány.
Soknopaiou Nesos

/ Forschung, Medienpräsenz

دراسة سويسرية تكشف عن حدوث هجرة مناخية من الفيوم المصرية قبل 17 قرنا

توصلت دراسة علمية جديدة إلى أن الهجرات الجماعية التي عرفتها قبل آلاف السنين منطقة الفيوم، القريبة لنهر النيل، كانت بسبب مظاهر التغيرات المناخية المتمثلة أساسا في نقص الأمطار الموسمية التي أدت إلى معاناة السكان آنذاك من فترات جفاف قاسية. …