Glarus

/ News, Forschung, Medienpräsenz

Neuer Glanz für über 2000-jährigen Römerturm in Filzbach GL

Beiträge zu den Grabungen der Vindonissa-Professur im Kanton Glarus
Blick

/ News, Forschung, Medienpräsenz

Neues Amphitheater in Augusta Raurica entdeckt

Interview mit Peter-Andrew Schwarz im Sonntagsblick (27.02.2022) und Blick (28.02.2022)
Vor Ort

/ News, Forschung, Medienpräsenz

Römische Artefakte – 2000 Jahre altes Kriegsmaterial in Graubünden entdeckt

Neues Forschungsprojekt zu einem römischen Schlachtort in Graubünden mit Beteiligung der Vindonissa‑Professur
Nandini Pandey in der Skulpturhalle

/ News, Forschung, Medienpräsenz

Basel Fellow in Latin Literature in den Uni-News

Die Römer beherrschten einst den gesamten Mittelmeerraum. Wie gingen sie mit der Vielfalt in ihrem Reich um? Und was können wir davon lernen? Die Latinistin Dr. Nandini Pandey sucht nach Antworten.

/ News, People, Info, Medienpräsenz

Prof. A. Bierl in den Medien

Zusammenstellung der Pressepräsenz von Anton Bierl im Rahmen der Sappho-Edition
iStock

/ Forschung, Medienpräsenz

un cambio en el clima despobló el fayum (egipto) hace casi 2.000 años

A finales del siglo III d.C. la región de El Fayum, una de las más fértiles de Egipto, sufrió una severa sequía que llevó a muchos de sus habitantes a emigrar y provocó la desaparición de asentamientos enteros. Un estudio ambiental…
CSM

/ Forschung, Medienpräsenz

Klimaveränderungen ließen Siedlungen im alten Ägypten niedergehen

Natürliche Klimaschwankungen ließen Siedlungen in der spätantiken römischen Provinz Ägypten zerfallen. Zu diesem Schluss kommt die Althistorikerin Sabine Hübner in einer Studie im Fachmagazin "Studies in Late Antiquity", wie die Uni Basel…

/ Forschung, Medienpräsenz

Klimaveränderungen liessen Siedlungen im alten Ägypten niedergehen

Natürliche Klimaschwankungen liessen Siedlungen in der spätantiken römischen Provinz Ägypten zerfallen.
csm_Climate_BlueNile

/ Forschung, Medienpräsenz

Klimaflüchtlinge im alten Ägypten

Natürliche Klimaschwankungen haben zu Auswanderungen und dem Zerfall von Siedlungen im spätantiken Ägypten geführt. Diesen Schluss zieht eine Schweizer Althistorikerin aus dem Vergleich von Bevölkerungsentwicklung und Umweltdaten.
Soknopaiou_Nesos

/ Forschung, Medienpräsenz

Klimaveränderungen ließen Siedlungen im alten Ägypten niedergehen

Natürliche Klimaschwankungen ließen Siedlungen in der spätantiken römischen Provinz Ägypten zerfallen. Zu diesem Schluss kommt die Althistorikerin Sabine Huebner in einer Studie im Fachmagazin "Studies in Late Antiquity", wie die Uni Basel…
CSM_Soknopaiou_Nesos

/ Forschung, Medienpräsenz

Antiker Klimawandel: Massenauswanderung wegen Wassermangel

Ausbleibender Monsunregen in den Quellregionen des Nils ist die Ursache der Auswanderungen und des Niedergangs ganzer Siedlungen in der spätantiken römischen Provinz Ägypten. Diese Bevölkerungsentwicklung hat die Althistorikerin Sabine…
CSM_Soknopaiou_Nesos

/ Forschung, Medienpräsenz

Climate change in antiquity: mass emigration due to water scarcity

The absence of monsoon rains at the source of the Nile was the cause of migrations and the demise of entire settlements in the late Roman province of Egypt. This demographic development has been compared with environmental data for the…
CSM_Soknopaiou_Nesos

/ Forschung, Medienpräsenz

Spätantiker Klimawandel löste Massenauswanderung und Siedlungssterben aus

Forscher führten Niedergang im Fayum-Gebiet auf schwächelnden Monsun im Quellgebieten des Nils im äthiopischen Hochland zurück
CSM

/ Forschung, Medienpräsenz

Massenauswanderung wegen Wassermangel

Ausbleibender Monsunregen in den Quellregionen des Nils ist die Ursache der Auswanderungen und des Niedergangs ganzer Siedlungen in der spätantiken römischen Provinz Ägypten. Diese Bevölkerungsentwicklung hat die Althistorikerin Sabine…
CSM

/ Forschung, Medienpräsenz

Klimawandel liess Siedlungen im Alten Ägypten niedergehen

Der Grund: Der Monsun in den Quellgebieten des Nils schwächelte, schließen Forscher aus Klimadaten von damals. Das führte zu Massenauswanderung.