Historisches Museum Basel

/ Forschung

Neues Licht auf alte Funde: Studienjahr 2022

Im Historischen Museum Basel hat für Studierende der Altertumswissenschaften im Frühjahrsemester 2022 eine Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten stattgefunden. Unter der Leitung von Anna Flückiger und Nathalie Hertig (Ur- und…
Titelbild

/ Forschung

Publikation "Theatre and Autocracy in the Ancient World" (De Gruyter)

Herausgegeben von Eric Csapo, Hans Rupprecht Goette, J. Richard Green, Brigitte Le Guen, Elodie Paillard, Jelle Stoop and Peter Wilson
Cover der Publikation

/ News, Forschung

Publikation "Sidonius Apollinaris’ Letters, Book 2: Text, Translation and Commentary" von PD Dr. Judith Hindermann (Edinburgh University Press)

Dieses Buch ist aus dem Projekt SA xxi (Sidonius Apollinaris for the 21st Century) hervorgegangen und bildet den Auftakt zur Reihe ESLLL (Edinburgh Studies in Later Latin Literature), die von Gavin Kelly und Aaron Pelttari herausgegeben…

/ Forschung, Weitere, Medienpräsenz

Podcastfolge: Der Jäger und die Sammlerin – ein bürgerliches Ehepaar? mit Prof. Dr. Brigitte Röder

Männer jagen und verteidigen, Frauen sammeln Beeren und sitzen mit den Kindern am Feuer – so stellen sich viele die Steinzeit vor. Aber ganz so einfach ist es nicht. Dieses Bild basiert nicht auf wissenschaftlichen Fakten, denn: auch Frauen…
Cover

/ Forschung

Neuerscheinung "Kantonophonie. Vom Ursprung der Schweizer Kantonsnamen" von Dr. Michiel de Vaan (Librum Publishers & Editors)

Kantonophonie – kompakt und leicht verständlich geschrieben, enthüllt dieses kleine Büchlein die sehr unterschiedliche sprachliche und historische Herkunft schweizerischer Kantonsnamen – und überrascht dabei mit Wissenswertem und…

/ Events, Organisation

Absage des Landmann-Vortrags zu Antiken Kulturen

Das Departement Altertumswissenschaften und die Freiwillige Akademische Gesellschaft teilen mit, dass der Landmann-Vortrag zu Antiken Kulturen vom 10. November 2022 mit Prof. Massimo Osanna zu "Pompeji im 21. Jahrhundert: Neue Forschungen…

/ Events

Odyssee. Eine musikalische Leseperformance

Eine Veranstaltung am 17. November 2022 von Archäologie Schweiz und der Vereinigung der Freunde antiker Kunst. Mit kurzer Einführung von Prof. Dr. Anton Bierl.

/ Forschung, Studium

Scherben für eine Historikerin – wenn sich Geschichte und Archäologie in Pompeji treffen

«Was willst du denn mit Archäologie, das hat ja nichts mit deinem Studium zu tun?» Aus meinem Umfeld kam grosse Verwirrung, als ich mich für eine Exkursion der Archäologie anmeldete – zu Unrecht. Eine archäologische Exkursion nach Pompeji…

/ Events

HELLAS-Vortrag am 19.10. verschoben

Leider entfällt der HELLAS-Vortrag von Frau Prof. Huber-Rebenich (Bern) mit dem Titel „Dichtung als Verewigung – Zur Selbstwahrnehmung von Dichtern im Mittelalter“. Der Vortrag wird an einem anderen Termin im laufenden Herbstsemester…

/ Events

...und immer wieder Troja

Achill und der Trojanische Krieg 20 Jahre Konzert-Galerie Maison 44 drei Gruppenausstellungen mit Künstlern und Musikern der Galerie mit Vorträgen von Prof. Dr. Anton Bierl